Solartechnik

Sonnenenergie frei Haus!

Sonnenwärme steht das ganze Jahr über kostenlos zur Verfügung.

In Verbindung mit einem modernen, sparsamen Heizsystem ist ihre Nutzung

nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch äußerst komfortabel.

Nutzen Sie die Gratisenergie der Sonne!

In Zeiten steigender Preise für fossile Brennstoffe nutzen immer mehr Bauherren und Modernisierer die Sonne als zusätzliche Energiequelle: Sie liefert das ganze Jahr über kostenlos ihre Energie und sorgt dafür, dass Sie zum Heizen bedeutend weniger Gas bzw. Öl benötigen.

Das schont die Umwelt und den Geldbeutel:

Zum einen sinkt der Verbrauch der begrenzten fossilen Ressourcen und der Schadstoffausstoß wird nachhaltig reduziert. Zum anderen ist die Einsparung durch den Einsatz von Solarenergie bei der Heizkostenabrechnung deutlich spürbar.


Solarsysteme können bis zu 60 Prozent des jährlichen Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung abdecken. Von Mai bis September liefert die Sonne hierzulande sogar so viel Energie, dass die Warmwasserbereitung komplett über die Solaranlage laufen kann. Heutzutage ermöglichen die Solarsysteme namhafter Hersteller optimal aufeinander abgestimmte Systemkomponenten ein Höchstmaß an Effizienz. Je nach Komfortwunsch und Auslegung der Anlage können die Systeme zur Wassererwärmung, zur Heizungsunterstützung oder auch zur Temperierung des Schwimmbadwassers eingesetzt werden.


Ein weiteres Argument für die Nutzung der Sonnenenergie: Der Staat beteiligt sich mit einem Investitionskostenzuschuss an der Anschaffung eines Solarsystems. Dieser muss allerdings vor Beginn der Maßnahme beantragt werden – im Nachhinein ist eine Förderung nicht möglich.


Gratisenergie von der Sonne

Effizient und umweltfreundlich: Die durchdachten formschönen Weishaupt Flachkollektoren sparen Ihnen bis zu 60 % Heizenergie. Die Montage dauert nur wenige Arbeitsstunden.

  • Hervorragende Energieausbeute:
    Ein Quadratmeter Kollektorfläche pro Person deckt im Jahresschnitt bis zu 60 % Ihres Warmwasserbedarfs. 2 qm pro Person liefern bis zu 30 % der gesamten Heizenergie.
  • Problemlose Montage:
    Es gibt Aufdach-, Indach- und Flachdachkollektoren. Die Leitungen können einfach in den bestehenden Kabelschächten verlegt werden.
  • Hochwertige Technik:
    Hochselektive, mit Miro-Therm® beschichtete Flächen sammeln selbst diffuses Licht ein. Temperaturbeständige Spezialdichtungen und besonders lichtdurchlässiges Solarglas sichern auch im Winter solide Wärmeerträge.
  • Lange Lebensdauer:
    Ausgesuchte Materialien, ausgefeilte Technik und robuste Bauweise ermöglichen jahrzehntelange Zuverlässigkeit.
  • Ausgezeichnete Öko-Bilanz:
    Der Energieaufwand bei der Herstellung amortisiert sich schon nach kurzer Zeit. Die Kollektoren sind komplett recyclingfähig.
  • Attraktive Fördermöglichkeiten:
    Bund, Länder und Gemeinden unterstützen Sie bei der Anschaffung einer Solaranlage. Sprechen Sie mit Ihrem Heizungsfachmann.